Unterwegs | am Ufer des Obersees

Dieses Wochenende lädt förmlich dazu ein, Zeit draussen an der Sonne zu verbringen und so möchte ich euch den kleinen Ausflug an den oberen Zürichsee nicht vorenthalten. Wer mir auf Instagram folgt, der dürfte gestern in den Stories schon das ein oder andere Schnipsel davon aufgeschnappt haben.
Wir zogen also am Samstag voller Tatendrang los in Richtung Schloss Grynau und Linthkanal.

Weiterlesen
Advertisements

Unterwegs | in den Tälern des Tessin

Lange hab ich euch ja schon einen kleinen Bericht über unser Abenteuer im Tessin versprochen und nun komme ich endlich dazu ein paar Worte zu verfassen. Als erstes möchte ich auf unsere Unterkunft eingehen, denn die war wirklich speziell und heimelig. Einer meiner Arbeitskollegen besitzt ein kleines Rustico in Gordevio. Dieses Dorf liegt am Eingang […]

Weiterlesen

Unterwegs | auf Du und Du mit den Schmetterlingen

Im Sommer, wenn der Schnee geschmolzen ist und die Temperaturen wieder wärmer werden, dann zieht es Kerl und mich in die Berge. Und zwar zu Fuss, nicht auf Skiern, wie im Winter. Dabei machten wir folgende Tour auf das Bockmattli, die uns in das Reich der Schmetterlinge führte.

Weiterlesen

Unterwegs | Von heimeligen B&B’s und fetten Murmeltieren

Kerl und ich waren wieder einmal unterwegs. Diesmal hat es uns ins schöne Unterengadin nach Scuol und in den Schweizer Nationalpark verschlagen. Eigentlich besuchen wir ja öfters meine Eltern, wenn sie ihre Ferien in dieser wunderschönen Bergwelt verbringen, doch diesmal passte unser Zeitplan irgendwie so gar nicht zueinander. So gingen wir halt auf eigene Faust.

Weiterlesen

Unterwegs | Von durstigen Ziegen und steinigen Wegen

«The mountains are calling and I must go.» – John Muir Heute war einer jener Tage, die nach Sommer und Sonnencreme schmecken und an denen man jeden Eid schwören würde, dass sie Grosses für einem bereit halten. So zogen Kerl und ich los für eine Bergtour im wunderschönen Alpstein-Gebirge. Dieses liegt in der Ostschweiz, unweit des […]

Weiterlesen

von guten und blöden tagen und wie sie verschmelzen 

eigentlich hatte der wetterbericht für heute sonne voraus gesagt, aber die dunklen wolken am himmel lassen uns bereits beim frühstück nichts gutes erahnen. dennoch machen wir uns auf den weg. die stimmung im auto ist gedrückt, wir werfen uns komische blicke zu, als würde der eine dem andern die schuld an den wolkenverhangenen bergen geben. das […]

Weiterlesen