[Buchbesprechung]: „Ein angesehener Mann“ von Abir Mukherjee

»Aber Menschen, egal ob nun braune oder weisse, die bereit waren, sich auf blosse Launen ihrer Vorgesetzten hin zu opfern, hatten etwas furchtbar Deprimierendes an sich, und wenn die Bengalen keine Lust dazu hatten, fand ich das völlig in Ordnung.« (S. 81) Erster Satz Immerhin war er gut angezogen. Verlagstext Kalkutta 1919 – die Luft steht […]

Weiterlesen

[Quicktipp]: „Mord im Cottage“ von Anna Bednorz

»Mir war natürlich bewusst, dass ich unter einer schrecklich kitschigen Anwandlung von Verliebtheit litt. Ich kannte die Symptome. Die Heftigkeit überraschte mich ein wenig, aber ändern konnte und wollte ich nichts daran.« (S. 253) Kurz zum Inhalt Eigentlich ist Aoife eine typische Großstadtfrau und kann mit dem Landleben wenig anfangen. Doch nach der Trennung von ihrem […]

Weiterlesen