Rezension | Joël Dicker – Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

»Nach den Menschen kommen andere Menschen. Nach den Büchern kommen andere Bücher. Nach dem Ruhm kommt anderer Ruhm. Nach dem Geld kommt anderes Geld. Aber nach der Liebe, Marcus, nach der Liebe bleibt nur das Salz der Tränen.« (Seite 559)

Weiterlesen
Advertisements

Rezension | Joël Dicker – Die Geschichte der Baltimores

»Warum ich schreibe? Weil Bücher stärker sind als das Leben. Sie sind die schönste aller Revanchen. Sie sind Zeugen der unzerstörbaren Mauern unseres Geistes, der uneinnehmbaren Festung unserer Erinnerung« (S.510)

Weiterlesen

Rezension | Terry Pratchett – Das Erbe des Zauberers

«Nun, der Nebel wird hier nur erwähnt, um die richtige Stimmung entstehen zu lassen; sein Wallen hat mit den folgenden Geschehnissen nichts zu tun. Der Vollständigkeit halber sei hinzugefügt, dass es ein recht erfahrener Nebel war, der die Kunst des Wallens ausserordentlich gut beherrschte.» (S. 10) Erster Satz: In der folgenden Geschichte geht es um…

Weiterlesen