[Mittendrin Mittwoch]: #12 – vom Wesen der Macht

»Macht wird verloren oder gewonnen, sie lässt sich weder erschaffen noch zerstören. Macht gehört nicht den von ihr Ermächtigten, sie ist nur ein temporärer Gast. Wahnsinnige streben nach ihr, viele geistig Gesunde ebenfalls, die Weisen aber fürchten ihre Langzeitnebenwirkungen. Macht ist Crack für das Ego und Batteriesäure für die Seele. Macht kommt und geht, von […]

Weiterlesen

[Mittendrin Mittwoch]: #11 – ein Blick

»Sie stritten heftiger, bis Mutter sich umdrehte und beide ansah. Dieser Blick war ein Meisterwerk. Er zeigte sowohl Verständnis für Marty angesichts seiner gemeinen Schwester wie auch für Liz angesichts ihres nervigen Bruders, vor allem aber zeigte er , dass jeglicher Streit total sinnlos war, und darüber hinaus deutete er sogar noch an, dass es für […]

Weiterlesen

[Mittendrin Mittwoch]: #10 – dieses Gefühl

»Dieses Gefühl wird nicht ewig dauern, aber genau das ist Teil seiner unfassbaren, schimmernden Schönheit. Der Absturz ist unvermeidbar, doch er gehört dem Morgen oder Übermorgen. Mit dem Heute hat er nichts zu tun.« Gavin Extence, Libellen im Kopf, S.156 Ich hätte nie gedacht, dass mich das neue Buch von Gavin Extence so packen würde, […]

Weiterlesen

[Mittendrin Mittwoch]: #9

»Als der Wintergarten fertig wurde, kam wieder neue Lebensfreude in mir auf. Ich kaufte Pflanzen nach Herzenslust […]. Man konnte nun das ganze Jahr im Grünen sitzen und beim Essen in den Garten schauen, man konnte auch in der Hängematte schaukeln und lesen […].«  Ingrid Noll, Die Apothekerin, S. 106-107 Als ich gestern bei meinen […]

Weiterlesen