Rezension | Ein wenig Leben – oder wenn dich ein Buch an deine Grenzen bringt

»Aber in einem Punkt hatte sie recht gehabt: Es wurde tatsächlich immer schwieriger und schwieriger. Er gab sich tatsächlich selbst die Schuld. Und obwohl er Tag für Tag versuchte, sich auf das Versprechen zu besinnen, das er ihr gegeben hatte, rückte es Tag für Tag weiter in die Ferne, was schliesslich nur noch eine Erinnerung, sie wie  sie nur noch eine Erinnerung war, eine geliebte Figur aus einem Buch, das er vor langer Zeit gelesen hatte.«

Weiterlesen
Advertisements

Bücherferien | Blogleserunde zu „Ein wenig Leben“

Ich darf euch etwas ganz besonderes ankündigen, dass es in dieser Form noch nie auf meinem Blog gegeben hat. Im Rahmen der wunderbaren Aktion Bücherferien von Livia vom Blog Samtpfoten mit Krallen startet heute zum aller ersten Mal eine Leserunde auf meinem Blog. Zusammen mit Livia wage ich mich an Ein wenig Leben von Hanya…

Weiterlesen