Bloggestöber | #17 – Entdeckungen vom #litnetzwerk und vieles mehr

Im Mai fand wieder einmal das Vernetzungswochenende vom #litnetzwerk statt und diesmal ging es grad an zwei Wochenenden rund, da es aufgrund der vielen Teilnehmer  in der Vergangenheit immer schwieriger wurde, allen Blogs an einem Wochenende gerecht zu werden.
Es liegt jetzt natürlich in der Natur der Sache, dass an solchen Vernetzungsweekends ganz viele ganz tolle Entdeckungen gemacht werden. Meine liebsten fasse ich hier nun einmal zusammen und ergänze noch um ein, zwei, drei Links, die sich in der Zwischenzeit dazu gesellt haben. Here we go!

Bloggestöber

[Geschenke] Wer freut sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit? Steffi hat sich darum einmal Gedanken gemacht, mit was einem Buchmenschen Freude bereitet werden kann. Heraus gekommen sind viele kleine und grössere Tipps.

[gruselige Filme] Zwischendurch sind gruselige Filme ja ganz toll. Darum haben sich Becca und Sarah ein paar Filme raus gepickt, die uns das gruseln lehren. Ich verlinke euch hier den Beitrag von Becca.

[noch mehr Gruseln] Zum Glück werden Blogbeiträge nicht schlecht. Letztes Jahr hat sich Kat nämlich Gedanken dazu gemacht, warum wir uns so gerne Gruseln. Das passt doch zu den gruseligen Filmen, oder?

[Bücher auf dem SuB] Ein leidiges Thema. Isabella hat nun versucht ihre Bücher vom SuB in Kategorien einzuteilen. Was meint ihr? Passt, oder?

[in Bücher schreiben] Es scheint, als gebe es zwei Arten von Büchermenschen, jene, die ihre Bücher hegen und pflegen, wie einen Schatz. Und jene, deren Bücher deutliche Gebrauchsspuren aufweisen. Warum Ida meint, es sei ok, in Bücher zu schreiben, könnt ihr in ihrem Beitrag nachlesen.

[Buchhandel] Grad letzten Monat las ich in der Zeitung wieder einen Artikel darüber, dass die Verkaufszahlen von Büchern eingebrochen seien und immer mehr Buchhandlungen deswegen schliessen müssten. Janine meint, wir sollen endlich mit dieser Schwarzmalerei aufhören. Warum könnt ihr bei ihr auf dem Blog nachlesen.

[Tipps fürs Lesen] Habt ihr auch manchmal das Gefühl, ihr kommt nicht zum lesen? Vielleicht helfen euch dann die Tipps von Sandy vom Tintenmeer weiter.

[Bücherkrankheiten] Wolltet ihr immer schon mal wissen, wie dieses Gefühl nach dem Ende eines guten Buches heisst? Oder wie sich diese nervöse Anspannung nennt, wenn man auf ein neues Buch wartet? Dann lest unbedingt den Beitrag von Anja durch.

[Gewinnspiel] Und zu guter Letzt verweise ich noch stinkfrech auf das Gewinnspiel, das zurzeit auf meinem Blog läuft. Bis Freitag könnt ihr noch mitmachen und einen spannenden Thriller gewinnen. Also los!

Advertisements