Rückblick – Ausblick | Ruhe bewahren

Es ist da! Das schöne Sommerwetter hat die Schweiz im Griff, zumindest in den letzten Tagen. Da zieht es mich wieder nach draussen an den See, in den Biergarten oder einfach irgendwo hin ein Glace essen. Auch jetzt, morgens um 9 Uhr zeigt das Thermometer bereits 20° und steigend an, das gibt wohl wieder einen wunderschönen Nachmittag am See mit Glace und Buch.
Das heisst aber auch, dass wir wohl noch in der morgendlichen Kühle einen Blick auf meinen Lesemonat Mai werfen sollten.

Lesemonat

Gelesen

Auch der Mai steht mit drei gelesenen Büchern zugute. Ich bin also voll in meinem Monatsschnitt und auch für meine Goodreads Lesechallenge bin ich absolut auf Kurs, ich bin gar ein paar Bücher voraus. Aber eigentlich soll es hier ja nicht um die nackten Zahlen gehen, sondern ich möchte euch lieber noch einmal in kurzen und knappen Worten sagen, warum ich meine gelesenen Bücher geliebt oder gehasst habe. Also fangen wir doch an.
Ich glaube, als erstes ausgelesen hatte ich Revolution im Herzen von Claudia & Nadja Beinert. Die Geschichte um Lenchen Demuth, das Dienstmädchen und die gute Seele im Hause Marx war äusserst lebendig geschrieben und konnte mich sowohl mit den historischen Fakten, als auch mit der zarten und überhaupt nicht kitschigen Liebesgeschichte überzeugen. Zudem wurden auch Karl Marx‘ Werdegang und sein Gedankengut wunderbar in die Geschichte mit eingebunden. Somit war dieses Buch für mich nicht nur gute Unterhaltung, sondern auch ganz schön lehrreich.
Und dann hat mich die Krimi- und Thrillerlust gepackt. Ich habe Belfast Central von A.K. Amherst nur so verschlungen. Die kurzen, knackigen Kapitel und eine mitreissende Story haben das ihre dazu beigetragen. Der historische Hintergrund verlieh der Geschichte zudem noch mehr Tiefe. Also habe ich nicht lange gezögert, als ich von der Autorin angefragt wurde, ein Gewinnspiel zu veranstalten. Wer diesen tollen Krimi/Thriller auch gerne lesen möchte, der darf gerne noch in den Lostopf hüpfen.
Und als letztes im Mai gelesen habe ich Der Boxer von Szczepan Twardoch. Diese Geschichte konnte mit ihrem schonungslos ehrlichen Erzähler und dem ungefilterten Blick auf die Warschauer „Unterwelt“ punkten. Allerdings waren manche Stellen doch sehr explizit und brutal, so dass ich da mal eine Lesepause einlegen musste. Etwas verwirrend fand ich auch all die polnischen Namen, die für mein Ohr doch alle arg ähnlich klingen. Die Rezension dazu wird noch folgen.
Alles in allem war der Mai also ein sehr gelungener Lesemonat mit tollen Büchern.

Aktuelle Lektüre

Ich muss gestehen, meine Lektüre in Bis ich dich finde von John Irving ist etwas eingeschlafen. Irgendwie habe ich neben all den ungelesenen Büchern auf meinem Bücherstapel keine Muse für Rereads, was richtig schade ist. John Irving schreibt so tolle Geschichten!
Aktuell höre ich (ja, ich höre!) Léon und Louise von Alex Capus. Eigentlich hatte ich mir das Buch aus der Bibliothek ausgeliehen, bin aber nicht dazu gekommen, es auch zu lesen. Stattdessen habe ich mir das Hörbuch auf YouTube gesucht und eines Nachmittags während ich mir die Zehen- und Fingernägel lackiert habe, der Geschichte gelauscht. Aus ein paar Minuten wurden über drei Stunden und so bin ich bereits im letzten Drittel der Geschichte angelangt. Alex Capus mausert sich zu einem neuen Lieblingsautor meinerseits…
Und erst grad vor ein paar Tagen zu lesen begonnen habe ich Zusammen ist man weniger allein von Anna Gavalda. Meine Kollegin, die nun auf Weltreise ist, hat es mir im Herbst/Winter letzten Jahres mit den Worten ausgeliehen: „Wenn du Benedict Wells magst, dann liebst du auch das.“ Und da ich unter einem Vermissensschub gelitten habe letzte Woche, hab ich es zur Hand genommen. Und es liest sich wirklich ganz zauberhaft, so richtig französisch.

Neuzugänge

Auch im Mai sind wieder ein paar Bücher dazu gekommen, wobei Der Kreidemann Überraschungspost aus dem Goldmann Verlag war. Die Story klingt allerdings ganz interessant, darum denke ich, dass das durchaus passen könnte.
Weiter eingezogen im Hause Livricieux ist Belfast Central, was ja auch bereits gelesen und rezensiert ist. Und dann habe ich beim Einkauf im Supermarkt noch das Buch Patriarchen von Alex Capus entdeckt, in dem er sich dem Leben von zehn Männern widmet, die als Pioniere, Erfinder und Unternehmer die Welt veränderten.

Lesemoant_3

Und sonst so?

Momentan läuft grad einiges in meinem Leben, neben dem schönen Wetter und der vielen Zeit, die ich draussen verbringe.
Für unsere Wohnung haben wir nun so ziemlich alles ausgesucht und mitbestimmt, was wir mitbestimmen konnten. Im Wohnbereich und in den Zimmern wird es nun einen Eichenparkett geben und nicht Platten wie ursprünglich gedacht. Es fühlt sich für uns unter den Füssen einfach angenehmer an. Und mein Mann und ich sind irgendwie wohl eher „Holzmenschen“. Auch sonst geht es mit dem Bauen vorwärts, die Decke des Parterres ist bereits betoniert und nun werden die Wände auf unserem Stock gemauert. In gut einem Jahr soll die Wohnung ja dann bezugsbereit sein.

Im Juli heiratet dann eine meiner Schulkolleginnen und da sind wir Mädels natürlich auch noch fleissig am vorbereiten und planen. Neben diesen Meetings hatte ich aber auch noch das ein oder andere los in meinen freien Tagen. Und für den Juni wird es irgendwie nicht besser, Klassentreffen, Ferien mit der Wohngruppe (für mich also Arbeit), Polterabend und und und. Momentan sehe ich nur einen Berg vor mir, auch wenn ganz viele tolle und spassige Dinge darunter sind. Manchmal mag ich es aber auch einfach zu wissen, dieses Wochenende ist noch nicht verplant, das kann ich ganz nach Lust und Laune gestalten. Aber es werden auch wieder solche Zeiten kommen. Jetzt versuche ich erst einmal die Erlebnisse zu geniessen, die noch vor mir liegen.

Monatsziele

  • die Ruhe bewahren
  • die Rezension zu Der Boxer schreiben
  • den letzten Beitrag zu unserer Südenglandreise fertigstellen
  • mir bewusst Lesezeiten und ruhige Momente einplanen
  • Badesaison noch so richtig eröffnen

Zuerichsee

Beim Hinterlassen eines Kommentars werden eure IP-Adressen und ggf. der (Nutzer-) Name, die E-Mail Adresse und eure Website-Url gespeichert.

 

Advertisements