Bloggestöber | #16 – Vom Miteinander, Müttern, DSGVO und Wandervögeln

Ach herrje, wie die Zeit doch verfliegt! Jetzt haben wir schon Mai, morgen ist Auffahrt und überhaupt habe ich irgendwie grad ein bisschen den Überblick verloren. Ich habe nämlich bemerkt, dass ich im April einfach mal das Bloggestöber vergessen habe. Ja ganz genau, ich habe es VERGESSEN! Und das obwohl ich mir interessante Links immer gleich abspeichere…
„Solange nichts schlimmeres passiert…“ werdet ihr nun denken. Und eigentlich habt ihr ja auch recht, es ist nur ein Blogbeitrag, die Welt dreht sich trotzdem weiter. Erschrocken bin ich aber trotzdem, als ich heute den Beitragsentwurf entdeckt habe.

Nun denn, schnell ein paar Fotos gemacht und los gehts mit meinen Entdeckungen!

Bloggestöber

[Bücher abbrechen] Ich muss ja eingestehen, dass ich eher zur Sorte Leser gehöre, die Mühe hat, ein Buch abzubrechen. Irgendwie denke ich mir wohl immer „Das wird schon noch.“ Nur leider wird es in den seltensten Fällen, darum werde ich mir Janikas Worte wohl etwas mehr zu Herzen nehmen. Sie beschreibt nämlich, warum sie keine Probleme hat ein Buch abzubrechen und warum das auch ganz ok ist.

[Qualitätslisten] Eine ganz andere Frage wirft Jennifer in den Raum. Brauchen wir Qualitätslisten für Buchblogger? Dabei nimmt sie einmal auseinander, was Qualität den eigentlich ist und wie sie „gemessen“ werden kann. Oder eben auch nicht so richtig.

[Rezensionen] Gabriela hat auf ihrem Blog einmal darüber nachgedacht, welchen Mehrwert Rezensionen für einen Buchblog haben und uns ihre Herangehensweise an ebendiese beschrieben. Vielleicht ist da ja ein kleiner Denkanstoss für euch dabei?

[Miteinander] Auch Niccis Beitrag für mehr Miteinander und Mitfreude ist sehr lesenswert und kam mir in manchen Teilen leider allzu bekannt vor. Denn auch mir wurde schon vorgeworfen, ich sei zu faul mich mit dem Buch auseinander zu setzen, da ich zu sagen wagte, dass der Schreibstil nicht meinem Geschmack entspreche.
Passend dazu hat auch Jill einen richtig sarkastischen und lesenswerten Beitrag geschrieben.

[DSGVO] Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird. In den letzten Tagen wird ja ganz schön Panik gemacht bezüglich DSGVO. Darum hier zwei Beiträge, die euch etwas beruhigen sollten, einmal von Michi von Bücherschmöker und einmal von Christiane von The Ujulala.

[YA–Heldinnen] Sabine nimmt sich auf ihrem Blog ja immer wieder Frauenfiguren in der Literatur an. Diesmal hat sie sich an das Genre Young Adult gewagt und präsentiert uns ein paar ganz tolle Heldinnen.

[Bloggertips] Deine Blogbeiträge werden nicht gelesen? Dann schau doch mal bei Sabrina vorbei. Sie beschreibt in ihrem Beitrag nämlich, warum sie einen Blogpost nicht liest und wie man das ganz einfach ändern kann. Vielleicht kannst du dir ja den ein oder anderen Tip abholen.

[Zeitmanagement] Der Tag hat nur 24 Stunden, auch wenn man sich manchmal wünschen würde, es wären ein paar mehr. Jule hat eine neue Technik des Zeitmanagements ausprobiert und berichtet uns darüber. Ob die Pomodoro-Technik auch bei dir funktioniert?

[Muttertag] Am Sonntag ist ja bereits Muttertag. Und auch wenn ich finde, man kann seiner Mama immer mal wieder sagen, wie toll sie ist und wie lieb man sie hat (gäll, Mami <3), dafür braucht es keinen speziellen Tag, so darf man sie am Sonntag ruhig etwas verwöhnen. Wie wäre es mit dieser tollen Erdbeertorte von Emma?

[Wandervögel] Ich gebe es zu, auch ich gehöre zu dieser Spezies und verirre mich bei schönem Wetter in die Berge. In diesem tollen Beitrag hat Stefan ganz viele Tipps zusammen getragen, wie man sich sicher in den Bergen bewegt, vor, während und nach einer Wanderung.

Phuuu! Da sind ganz schön viele Links zusammen gekommen. Das passiert wohl, wenn man das Bloggestöber vergisst. Ich hoffe ihr konntet einige für euch wertvolle Beiträge mitnehmen und wünsche viel Spass beim stöbern!

Bloggestoeber_1

Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

19 Kommentare zu „Bloggestöber | #16 – Vom Miteinander, Müttern, DSGVO und Wandervögeln

  1. Liebe Nela,
    einige von den Links kenne ich bereits, bei den anderen gehe ich nun mal stöbern :)
    Vielen lieben Dank auch fürs Erwähnen <3
    Es freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefallen hat.
    Den von Jill fand ich auch super.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nela,

    ich fühle mich geehrt, dass du mich in deinem Bloggestöber erwähnst. Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr.
    Ein paar der vorgestellten Beiträge kenne ich glaube ich schon, aber bei weitem nicht alle. Also ran ans Durchklicken. Ich bin gespannt =)

    Liebe Grüße aus Bremen und dir einen tollen Start ins Wochenende!
    Janika

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Nela,
    jetzt erst sehe ich, dass du mich in deinem Bloggestöber erwähnst hast (und auch, dass es schon wieder eins gab :D Ich setze schon wieder viel zu lange aus).
    Vielen lieben Dank! :) Ich muss dringend einmal herausfinden, warum WordPress mir das seit einer Weile nicht mehr anzeigt! Zu ärgerlich auch!
    Liebe Grüße
    Jennifer

    Gefällt 1 Person

  4. Ich liebe solche Beiträge auf anderen Blogs ja, denn ich finde es nicht nur eine schöne Art und Weise um sich zu unterstützen, sondern stoße dadurch auch als Leserin auf neue Blogs. In deiner Liste sind auch einige spannende Beiträge dabei, die ich mir vornehmen möchte.

    Zum Abbrechen von Büchern; Ich habe mir da auch lange Zeit schwer getan, aber sobald ich merke dass ich mich echt nur noch durch ein Buch quäle, höre ich mittlerweile auf. Das bringt dann ja nichts und nimmt mir auch den Spaß am lesen.

    Nicole // Litnetzwerk

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo liebe Daniela

    Vielen vielen Dank für diesen Beitrag! Du hast mir damit zwar eine schlaflose Nacht beschert, weil ich jeden einzelnen Beitrag gerne lesen möchte, aber damit muss ich jetzt wohl leben ;) Vor allem die Beiträge über den DSGVO möchte ich unbedingt lesen, da der ganze Rummel auch mich irgendwie nervös gemacht hat.

    Wünsche dir einen wunderschönen Abend
    Denise

    Gefällt 1 Person

    1. Hahaha! Das war nicht meine Absicht, dir eine schlaflose Nacht zu bescheren. :) Ich hoffe das Aufstehen morgen wird dann nicht allzu schlimm.
      Die DSGVO sollte man wirklich etwas im Auge behalten, es wird allerdings auch viel Panik gemacht. Es wird nichts so heiss gegessen, wie es gekocht wird.

      Grüessli, Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s