Leckeres | Haselnuss-Schoko Kuchen

Geburtstage sind da, um Kuchen zu backen. Und wenn möglich auch den Lieblingskuchen vom Geburtstagskind. Der Lieblingskuchen von meinem Mann ist ein leckerer Haselnuss-Schoko-Cake und darum möchte ich euch heute zeigen, wie der geht.

Und so gehts:

100g ganze Haselnüsse
Als erstes verteilt ihr ca. 100g ganze Haselnüsse auf einem Backblech und röstet sie bei 180°C etwa 15 Minuten lang. Danach gebt ihr sie auf ein altes Küchentuch und reibt kräftig, so verlieren sie ihre Schale. Nun könnt ihr sie beiseite stellen und etwas auskühlen lassen.

Als nächstes wird eine Cakeform vorbereitet und mit Backpapier ausgelegt. Eventuell müsst ihr sie auch noch etwas ausbuttern.
Den Backofen könnt ihr auf 180°C Ober-Unter-Hitze vorheizen.

100g weiche Butter
175g Zucker
4 Eigelb
Haselnuss-Schoko_Kuchen_1Alle Zutaten werden zusammen gerührt, bis die Masse hell und schaumig ist.

175g Schoggi Würfeli
1.25dl Rahm
Diese Zutaten könnt ihr zur Masse geben und unterrühren.

4 Eiweiss
1 Prise Salz
Das Eiweiss und das Salz nun zusammen steif schlagen. Dabei müsst ihr darauf achten, dass eure Gerätschaften sauber sind und keine Reste von der Butter-Zucker-Masse dran kleben, sonst wird euch das Eiweiss nie steif.

1 Messerspitze Backpulver
2 EL Zucker 
175g gemahlene Haselnüsse
100g gemahlener Zwieback
1 TL Backpulver
Alle Zutaten mischen und abwechslungsweise mit dem Eischnee unter die Masse ziehen. Nun gebt ihr alles in die vorbereitete Backform und schiebt den Kuchen bei 180°C auf der untersten Rille für 45 Minuten in den Ofen. Nach ca. 30 Minuten verteilt ihr die gerösteten Haselnüsse auf dem Kuchen und backt ihn noch die letzten 15 Minuten fertig. Nach Ende der Backzeit aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Den Kuchen geniesst ihr am besten frisch, in Alufolie ist er aber auch zwei bis drei Tage haltbar.

En Guete!

Haselnuss-Schoko_Kuchen_2

Advertisements