[Wochenrückblick]: Der Endspurt vor den Ferien

Und schon wieder ist Sonntag, die Zeit rast nur so an mir vorbei gerade. Hoffentlich bessert das etwas in den Ferien, denn schliesslich möchte ich diese geniessen.
Den Wochenrückblick auf meinem Blog betreffend habe ich mir folgendes überlegt. Am 25. September letzten Jahres ging der erste Beitrag in dieser Kategorie online. Und um den Bogen zu schliessen, werde ich auch noch bis zum 25. September diesen Jahres regelmässig meinen Wochenrückblick posten. Aber danach werde ich das etwas flexibler handhaben und nur noch einen Rückblick auf die Woche online stellen, wenn ich euch unbedingt etwas erzählen möchte. Ansonsten werde ich die Beiträge zu meinem Monatsrückblick etwas ausbauen und interessanter gestalten.
Sollte diese Art von Beitrag jemandem besonders am Herzen liegen, darf natürlich gerne weiterhin jede Woche ein kleiner Rückblick gepostet werden. Ich merke aber, dass mir das Konzept von jede Woche einen Beitrag etwas zu starr wird. Darum werde ich das ganze für mich etwas aufweichen und diese Kategorie nur noch sporadisch bedienen.

Was hast du in der letzten Woche erlebt?

Diese Woche war geprägt von den letzten Ferienvorbereitungen, Koffer packen und allgemeiner Aufbruchstimmung auf der Arbeit. Und nun sind alle weg und unterwegs, verstreut in alle Himmelsrichtungen. Ich hoffe jeder kann seine Ferien geniessen und Kraft tanken für die zweite Hälfte des Jahres.
Ich bleibe diesmal zu Hause und geniesse meine Ferien auf Balkonien. Warum auch immer in die Ferne schweifen? Obwohl, so ganz freiwillig sitze ich ja auch nicht auf meinen Balkon, denn Kerl hat es irgendwie verpasst sich mit seinen Arbeitskollegen wegen den Sommerferien abzusprechen. FerienfeelingNun habe ich halt zwei Wochen ganz alleine Urlaub und kann tun und lassen, was ich will. Mich mit meinen Freundinnen zum Kaffeeklatsch treffen zum Beispiel, einen Beautytag einlegen oder wieder einmal in meine Studienstadt reisen. Ideen sind genug da, umgesetzt werden dann wahrscheinlich die wenigsten davon. Ich kenne mich. Wenn ich nichts muss und alles kann, dann werde ich manchmal extremst faul und mache wirklich einfach nichts.
Allerdings hätten meine Urlaubstage nicht besser beginnen können, mit einem Ausflug nach Betlis an den Walensee und einem Bad in diesem kühlen Nass.

In welchem Buch liest du aktuell?

Wie ihr auf dem Bild oben sehen könnt, beschäftigt mich nach wie vor Mit leichtem Gepäck von Laurent Mauvignier und auch Die Terranauten von Boyle liegt nach wie vor auf dem Nachtkästchen parat.
In den letzten Tagen habe ich mich vor allem meinem englischen Buch Eleanor Oliphant is completely fine von Gail Honeyman gewidmet. Und ich bin ein kleines bisschen stolz auf mich, dass ich es auch beendet habe. Nun sitze ich an der Rezension dazu, was gar nicht so einfach ist, da dieses Buch für mich ganz viele Ebenen aufweist und ganz oft fühle ich mich auch an meine Arbeit und an Menschen mit Autismus erinnert (was Eleanor nicht diagnostiziert bekommen hat btw.).
Und am Walensee habe ich auch mit Mord im Cottage von Anna Bednorz begonnen, was irgendwie ein einziger Klischeehaufen zu sein scheint. Aber irgendwie auch ganz gut und lustig.

Welche Ziele, buchige und andere, möchtest du in der nächsten Woche erreichen?

  • den Off-Topic Beitrag fertig schreiben
  • die Rezension zu Eleanor Oliphant schreiben
  • mir überlegen, was ich beim Friseur eigentlich machen möchte
  • das Video zu Simon Snow schneiden
  • lesen
  • meine Ferien geniessen
  • lesen
  • Fenster putzen

Ich glaube, das war es von meiner Seite für diese Woche, ich geniesse jetzt noch den Sonntagabend mit einem ausgiebigen Schaumbad.

Wer sonst noch mitmacht

 

Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

8 Kommentare zu „[Wochenrückblick]: Der Endspurt vor den Ferien

  1. Hey Nela!
    Ich kann deine Argumente verstehen, ich finde Wochenrückblicke auch oft starr und bin froh, dass ich mich bei meinen Rückblicken eher nur auf Bücher und mein Lesen beschränke, was ja eigentlich jede Woche anders ist, und den Freitagsfüller mit rein genommen habe. Das lockert das ganze etwas auf.
    Viel persönliches erzähle ich nicht wirklich, für mich persönlich gehört auch nicht jedes Detail meines privaten Alltags auf meinen Blog 🙂

    Auf die Rezi zu Eleanor Oliphant bin ich sehr gespannt, ebenso auf dein neues Video.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s