[Wochenrückblick]: Verschlafen

Hallo ihr lieben Sonntagskinder!

Pünktlich zu meinem Wochenrückblick melde ich mich aus der Versenkung zurück. Ich kann es nicht glauben, ich habe eine ganze Woche verschlafen. Zumindest blogtechnisch. Dafür habe ich aber die Zeit genutzt und fleissig gelesen, dazu aber später mehr.
Wie ihr vielleicht in meinem Monatsrückblick gelesen habt, spiele ich mit dem Gedanken, den Wochenrückblick auf Ende Jahr hin zu streichen. Irgendwie passt mir das starre Konzept nicht mehr so ganz und dadurch, dass dieser Beitrag jeden Sonntag erscheint, fühle ich mich etwas unter Druck gesetzt. Wahrscheinlich ist das einfach meine Empfindung, aber naja. Vielleicht werde ich mir auch noch etwas diesbezüglich überlegen, Ideen sind immer herzlich willkommen.

Nun denn, gerne dürft ihr auch heute wieder mitmachen und die Fragen beantworten, sei es in den Kommentaren oder in einem eigenen Beitrag. Let’s get started!

Was hast du in der letzten Woche erlebt?

Auch diese Woche plätscherte so ereignislos vor sich hin, ich habe gearbeitet, gegessen, geschlafen und gelesen. Den Donnerstag Nachmittag habe ich am See verbracht und am Samstag fuhren Kerl und ich an den Linthkanal, um etwas Abkühlung zu finden. Nichts besonderes also.
Dafür habe ich durch diese zwei Tage am See und am Fluss Inspiration für einen Beirtag gefunden. Und zwar bin ich sehr hellhäutig (rotblonde Haare, blaue Augen, Sommersprossen) und muss immer wieder dumme Sprüche deswegen ertragen. Nun habe ich mir gedacht, dass ich einen Off-Topic Beitrag zu den verschiedenen Hauttypen, dem Selbstschutz der Haut und wie Sonnencremes funktionieren, schreiben könnte. Die Recherchen dazu laufen jedenfalls bereits.
Worauf ich mich auch schon die ganze Woche freue, ist das Openair Kino heute Abend. Bereits im März habe ich in meinem Bloggestöber Beitrag vom Film Die göttliche Ordnung berichtet. Damals hab ich es irgendwie verpasst, mir den Film anzugucken. Und so habe ich die Chance gepackt, ihn im Openair Kino am See zu sehen. Allerdings bin ich noch etwas unschlüssig wegen des Wetters, ich werde wohl Regenjacke und Regenhose einpacken müssen…
Der Film soll übrigens wirklich toll sein, zur Zeit macht er wohl auch in den USA ganz schön Furore. Ich werde euch also sicher mehr darüber erzählen, sobald ich ihn gesehen habe.

In welchem Buch liest du aktuell?

Als erstes grad vorne weg, ich habe den Re-read von Das Hotel New Hampshire von John Irving abgebrochen. Mindestens Seit April lese ich jetzt daran und komme nicht vom Fleck. Irgendwie kann ich mich diesmal nicht so recht auf die Geschichte einlassen, darum hat das jetzt auch keinen Zweck, wenn ich es noch mehr in die Länge ziehe. beim #paperandpoetryleseclub werde ich dann wohl wieder mitmachen, wenn ein Buch von Irving gelesen wird, dass ich noch nicht kenne.
currently_readsAuch mit den Terranauten will es noch nicht so recht klappen, obwohl ich mich so auf die Geschichte gefreut habe. Dort gebe ich allerdings noch nicht auf, es muss aber doch ein bisschen zurück stecken. Denn ich lese zwei weitere Bücher und die packen mich grad so richtig. Zum einen darf ich Aufstieg und Fall des ausserordentlichen Simon Snow von Rainbow Rowell vorab lesen und bin wirklich verzaubert von dieser Geschichte. Die herrlich skurile Mischung aus der Scheibenwelt und Harry Potter macht das Buch sehr unterhaltsam und witzig. Vor allem, weil ich immer wieder Parallelen entweder zur einen oder zur anderen Welt entdecke, ohne dass die Idee oder die Geschichte abgekupfert wirkt.
Und dann habe ich in der Buchhandlung meines Vertrauens Laurent Mauvignier’s Mit leichtem Gepäck entdeckt und bin hin und weg von der sprachlichen Gestaltung und wie die einzelnen Geschichten ineinander fliessen. Ganz grossen Kino, das!

Welche Ziele, buchige und andere, möchtest du in der nächsten Woche erreichen?

  • den Off-Topic Beitrag schreiben
  • den Beitrag über das Tessin schreiben
  • lesen, lesen, lesen
  • trocken bleiben (vor allem heute Abend)

Das war es nun von meiner Seite, jetzt freue ich mich auf ein paar müssige Lesestunden und eure Berichte zur Woche. Für nächsten Sonntag lasse ich euch noch eine weiter Frage da:

  • Welchen Film, findest du, MUSS man gesehen haben? Warum?

unterschrift


Wer sonst noch mitmacht:

Advertisements

Veröffentlicht von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

4 thoughts on “[Wochenrückblick]: Verschlafen

  1. Hallo Nela,
    ein wöchentlicher Rückblick wäre mir auch zu viel – ich lese sie bei anderen sehr gerne, aber ich würde es zeitlich nicht immer schaffen, mich dann vermutlich ständig dafür entschuldigen, dass ich es nicht geschafft habe usw. Vielleicht probierst du es auch mal mit einem Post pro Monat, um es ein wenig zu entzerren für dich?
    Die Frage nach dem Film kann ich gar nicht beantworten, es gibt so viele gute Filme und ich habe nicht DEN Lieblingsfilm.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Inga!

      Ja, das hab ich mir auch gedacht, dass ich so etwas wie einen Monatsrückblick schreiben könnte. Ich denke, ich würde ihn dann in meinen Lesemonat aka „Rückblick-Ausblick“ verpacken, so erhält nämlich dieser Beitrag wiederum ein bisschen mehr Inhalt.

      Grüessli, Nela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s