Montagsfrage | #33 – Zögern oder warten auf den richtigen Moment?

Ein herrlicher Montag erwartet mich heute. Nein, ich habe nicht frei und es ist auch kein Feiertag, dafür aber so herrliches Wetter, dass ich einfach nur gute Laune haben kann.
Und dann ist da noch die tolle Montagsfrage vom Buchfresserchen, so kann die Woche ja nur gut starten. Heute lautet die Frage nämlich:

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Hmmm, ich weiss nicht, ob zögern das passende Wort für dieses Gefühl ist. Denn ja, ich kenne es tatsächlich, dass ich ein Buch kaufe und dann erst einmal ins Bücherregal stelle. Allerdings würde ich das nicht als „zögern es zu lesen“ bezeichnen, ich warte vielmehr auf den passenden Moment.

Second_Hand_Buecher

Seit ich blogge – und um ehrlich zu sein, auch schon davor – lese ich immer mindestens ein Buch. Manchmal auch zwei oder drei gleichzeitig. Daher geschieht es eh ziemlich selten, dass ich ein Buch kaufe und direkt lese, ausser die Lust darauf ist grad so gross, dass ich nicht warten mag. Zuletzt so geschehen bei Summertime von Vanessa Lafaye. Meist müssen Bücher bei mir tatsächlich noch ein paar Wochen oder Monate im Regal warten, bis ich sie lese.
Ich glaube jedoch, dass dies bei mir nichts mit einem Zögern zu tun hat. Ich denke, ich warte vielmehr auf den richtigen Moment, bis ich in Stimmung bin, dieses Buch zu lesen. So geschehen mit Die Spionin von Paulo Coelho, dass sicher ein halbes Jahr bei mir im Regal stand, auf seinen Einsatz wartete und dann innerhalb von ein einhalb Tagen verschlungen wurde.
Allerdings beobachte ich bei mir auch die Tendenz, dass je länger ein Buch ungelesen im Regal steht, desto kleiner wird die Lust es zu lesen. Es schieben sich einfach immer neue, tolle Bücher davor, die dann viel eher zum Zug kommen. So glaube ich, dass zum Beispiel Einfach unvergesslich von Rowan Coleman noch eine Weile vor sich hin subben wird. Einfach weil es schon viel zu lange auf meinem Bücherstapel liegt. Trotzdem gebe ich die Hoffnung noch nicht auf, dass der richtige Zeitpunkt für dieses Buch noch kommen wird.
Denn es gibt für alles seine Zeit.

Jetzt würde mich aber interessieren, wie das bei euch ist? Verliert ihr auch manchmal die Lust an einem Buch, wenn es zu lange auf dem SuB liegt? Bei welchen Büchern zögert ihr, sie zu lesen, obwohl ihr es eigentlich unbedingt wollt?unterschrift

PS.: Darf ich euch nochmals an mein Gewinnspiel erinnern? Nach wie vor könnt ihr mitmachen!

Advertisements