Montagsfrage | #27 – Themenvorlieben

Hallo Montag! Und hallo liebe Freunde der Montagsfrage!
Diese Woche bin ich nach meinem „Urlaub“ im Schwarzwald wieder mit von der Partie und freue mich, die Frage zu beantworten. Heute kommt sie jedoch nicht vom Buchfresserchen selbst, sondern von Corly. Und ich muss sagen, ich bin richtig gespannt auf eure Antworten, da ich finde, dass es die Frage in sich hat.

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen etc.) oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Okay. Ich strenge meine Grauen Zellen einmal an… Habe ich Themenvorlieben? Ich bin ganz ehrlich, darüber habe ich noch nie so wirklich nachgedacht. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich eigentlich so ziemlich alles querbeet lese, verschiedenste Genres, Themen ect.
Was allerdings alle Bücher gemeinsam haben, die ich wirklich liebe und ohne schlechtes Gewissen weiter empfehle, sie bringen mir persönlich eine Bereicherung, erweitern meine Sichtweisen oder bringen mir ein Thema aus einem völlig neuen Blickwinkel näher. Sie regen mich zum nach denken an, verzaubern mich durch ihre Sprache und berühren mich irgendwo ganz tief drin. Diese Dinge sind aber völlig losgelöst von einem bestimmten Thema. Und wenn das Buch dann noch authentisch ist und nicht vollbepackt mit Klischees – perfekt!
So vermochte mich die Jahrhundert-Saga von Ken Follett ebenso zu begeistern, wie der neuste Roman von Elif Shafak. Oder ich tauche genau so gerne in die Abgründe der menschlichen Psyche ein und lerne das wohl grösste Scheusal der menschlichen Geschichte in Das Parfüm kennen, wie ich mich von der Liebesgeschichte von Will und Lou in Ein ganzes halbes Jahr bezaubern lasse. Und ganz ehrlich, manchmal mag ich es auch einfach, wenn ich mich berieseln lassen kann von einer Geschichte, bei der ich nicht viel nachdenken muss, die mich einfach irgendwo mitreisst und in einem Nachmittag schnell weggelesen ist.

Also, was sehen wir daraus? Ich habe keine Vorlieben für ein bestimmtes Thema, ich mag Liebesschnulzen, Fantasygeschichten, historischen, politisches und philosophisches, aber auch spannendes und beängstigendes. So lange es gut und überzeugend geschrieben ist.

Jetzt bin ich aber auf eure Antworten gespannt. Habt ihr Vorlieben für bestimmte Themen? Wenn ja, für welche? Ihr dürft mir gerne einen Kommentar dalassen. 

Advertisements