[Wochenrückblick]: Buch auf Reisen

Nach einem kurzen Spaziergang und ein paar letzten Sonnenstrahlen bin ich nun auch bereit, euch von meiner Woche zu erzählen. Ich freue mich, wenn ihr ebenfalls mitmacht und einen Beitrag verfasst, oder einfach in den Kommentaren die Fragen beantwortet.

Here we go:

Was hast du in der letzten Woche erlebt?

Wie ich mir letzte Woche vorgenommen habe, bin ich am Dienstag im Kino gewesen und habe mir La La Land zu Gemüte geführt. Kurz vor Beginn mussten wir noch etwas Zittern, ob sie den Film wirklich zum Laufen kriegen. Ihr müsst wissen, bei uns im Dorf gibt es nur ein kleines Programmkino, dass von einem Verein und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben wird, also nur so semi-professionell. Zum Glück eilte zügig Hilfe herbei und wir konnten einen unterhaltsamen, lustigen Abend mit toller Musik geniessen. Vor allem die Musik und die knalligen Farben des Films werden mir noch lange in Erinnerung bleiben.
Dann habe ich heute ein Buch auf Reisen geschickt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Kennt ihr Bookcrossing? Ich habe das erste Mal von dieser Plattform durch eine Bloggerkollegin erfahren und fand die Idee damals schon ganz interessant. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Buch auf Reisen zu schicken, ich habe mich für das freilassen in der Wildnis entschieden. Für das Buch Tödliche Gaben besorgte ich mir eine BC ID Nummer, kennzeichnete das Buch entsprechend und habe es dann auf die Reise geschickt. Und zwar in einer S-Bahn nach Zürich. Ich bin ja gespannt, ob ich je wieder etwas davon höre.

schneegloeckchen

In welchen Buch liest du aktuell?

Ich bin nach wie vor mit den selben Büchern wie letzte Woche beschäftigt, Here I Am von Jonathan Safran Foer und Meine Geniale Freundin von Elena Ferrante.
Zusätzlich zu diesen zwei Büchern hat mich noch ein Rezensionsexemplar von Sarah Marie Keller erreicht. Meinen Bauchgefühl vertrauend sagte ich zu und habe es noch keine Sekunde bereut. Ich bin schon fast durch mit diesem Buch. Die erst 18-jährige Autorin schafft es, eine fantasievolle Welt zu erschaffen und eine spannende Geschichte zu erzählen.

ein_dunkler_funke

Welche Ziele, buchige und andere, möchtest du in der nächsten Woche erreichen?

  • mich von vielen Pikettdiensten erholen
  • Ein dunkler Funke fertig lesen
  • einen Kuchen, Muffins oder einfach etwas leckeres backen

Mehr weiss ich euch für diese Woche nicht zu erzählen. Nun seid ihr an der Reihe. Für nächste Woche lass ich euch aber noch eine zusätzliche Frage da:

  • Welches sind deine liebsten Frühlingsblumen?

Geniesst noch euren Sonntagabend!unterschrift


Wer sonst noch mitmacht:

wortgeflumselkritzelkram

Advertisements

Veröffentlicht von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

3 thoughts on “[Wochenrückblick]: Buch auf Reisen

  1. Das bookcrossing hört sich ja total spannend an! Ich habe selber schon einmal Bücher auf Reisen geschickt, aber auf eine ganz andere Art. Vielleicht sollte ich soetwas auch mal probieren, es ist bestimmt spannend zu erfahren, welche Orte das Buch so bereist. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s