[Leselaunen]: #17 -neue Bücher, alte Bücher

„Leselaunen“ ist eine Aktion von Lara, die immer Mittwochs auf ihrem Blog Bücherfantasien statt findet. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben grad abläuft.
Ich habe ja beschlossen, nicht mehr ganz so regelmässig mit dabei zu sein, und so kommt nach längerer Abwesenheit wieder einmal ein Beitrag zu den „Leselaunen“. Und wie der Titel schon sagt, geht es um neue und alte Bücher.

Aktuelles Buch?

Ha genau! Hier sind sie, die neuen und alten Bücher. 🙂 Denn nach wie vor lese ich in Astrids Lindgrens „Die Menschheit hat den Verstand verloren“. Ich habe beschlossen, mich mit diesem Buch nicht ganz so arg unter Druck zu setzten und einfach zu lesen, wenn ich Lust dazu verspüre. Denn spannend finde ich es eigentlich nach wie vor, einfach die Form (es sind halt Tagebücher) und die unendliche Aneinanderreihung von Kriegsereignissen bereitet mir etwas Mühe.
Ebenfalls immer noch auf meinem Nachttisch zu finden, ist das Hörbuch „Das Geheimnis der Schwimmerin“ von Erika Swyler. Das braucht halt auch seine Zeit, wenn man immer nur in 10-15 Minuten Häppchen vor dem Einschlafen Zeit findet zuzuhören. Die Geschichte finde ich aber wunderbar, vor allem jener Teil, der in der Vergangenheit in einem Wanderzirkus spielt.
Auch schon etwas länger am Lesen bin ich „Rauklands Sohn“ von Jordis Lank, ich habe es aber noch nie hier vorgestellt. Es ist quasi ein Fantasy Buch ohne Fantasy, irgendwie. Ich habe nur noch die letzten 100 Seiten vor mir, die sollten noch diese Woche zu schaffen sein. Die letzten Kapitel haben mich grad ziemlich in ihren Bann gezogen.

Sobald ich „Rauklands Sohn“ fertig gelesen habe, werde ich auch wieder mit einem neuen Buch beginnen. Zwei habe ich bereits ins Auge gefasst. Dies wird entweder „Der Geruch des Paradieses“ von Elif Shafak sein, da ich mir vorgenommen habe, mehr Literatur von Frauen oder über Frauen zu lesen. Oder aber so ein kleiner rosaroter Elefant von Martin Suter, auf den ich einfach grad riesige Lust verspüre. Mal schauen, er das Rennen macht.

currently_reads.jpg

Momentane Lesetimmung?

Sie könnte tatsächlich besser sein. Ich fange momentan ziemlich viele Bücher an und breche sie wieder ab, da mich die ersten zwei, drei Kapitel doch nicht so packen können.
Und auch am Abend nach der Arbeit bin ich oft zu müde, meine Nase noch in ein Buch zu stecken. So bleibt vieles einfach liegen.

Zitat der Woche?

»Der Krieg ist drei Jahre geworden, und ich habe seinen Geburtstag nicht gefeiert.«

Astrid Lindgren, Die Menschheit hat den Verstand verloren, S.185

Und sonst so?

Seit der Schnee weg ist, bin ich total im Frühlingsfieber. Überall in der Wohnung stehen Tulpen als Farbtupfer rum und ich habe mir auch für diese Woche fest vorgenommen noch in Frühling um zu dekorieren. Ich habe nun genug Winter.
Auf der Arbeit wurde Entwarnung gegeben wegen des Norovirus, es sind alle wieder gesund und es gab keine neuen Ansteckungen. Phu! Überstanden! Hoffen wir, dass es auch so bleibt.
Ansonsten freue ich mich auf den Freitag, wo ich mit meiner Kinofreundin abgemacht habe und auf den Samstag, wo wir endlich unsere Ferienreise durch Südengland buchen werden. Das wird so toll!!unterschrift

Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

24 Kommentare zu „[Leselaunen]: #17 -neue Bücher, alte Bücher

  1. Bei dir ist der Schnee schon weg? Wow. Hier zeigt sich noch nicht so recht der Frühling. Hoffe das wird bald. 🙂

    Den Elefant von Herrn Suter sehe ich überall momentan und so langsam will der, glaube ich, auch bei mir einziehen. ^^

    Das mit den vielen Büchern anfangen kenne ich. Ich mag mein momentanes Buch zwar sehr, aber es ist lang und wird eine Weile dauern, und ich fange schon immer wieder an, andere und kürzere (und ja, leichtere Sachen) dazwischenzulesen.

    Wünsch dir eine schöne Woche, und bin auf deine Meinung zu Suter gespannt, falls du dich für ihn entscheidest. ^^

    Liebe Grüße,
    Katja

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, momentan ist bis auf ein paar kümmerliche Schneehaufen alles grün. Wobei, auf das Wochenende ist nochmals eine Schlechtwetterfront angesagt, die etwas Schnee bringen könnte. Mal sehen 🙂
      Es nervt mich irgendwie tierisch, wenn ich immer so viele Bücher anfange und dann trotzdem keines beende… Das macht mich ganz krätzig…
      Naja, hoffen wir dass entweder der Suter oder jenes von Elif Shafka da etwas Abhilfe schaffen kann. 🙂
      Herzlich, Nela

      Gefällt mir

  2. Freude herrscht…freue mich auch auf Samstag! Vielleicht solltest du einmal ein paar Tage Lesepause einlegen und etwas ganz anderes machen z.b. stricken oder einen Brief schreiben, Musik hören, ein Sodoku lösen usw.. Du kannst nicht immer lesen…

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu,

    Tulpen? Wo? Ich seh keine. 🙂

    Allerdings war bei uns der Schnee auch nie ganz weg. Gab immer noch Schneereste und jetzt ist es schon wieder etwas weiß. Da ist nichts mit Tulpen oder sonstigen Blumen oder Frühlingsgefühlen. Viel zu kalt. Selbst an manchen Schneetagen im Januar war es wärmer als jetzt.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/02/08/leselaunen-35-mit-bernhard-hennen-drachenelfen/

    LG Corly

    Gefällt mir

  4. „Seit der Schnee weg ist“ Bei uns hats letzte Nacht noch mal (das erste Mal seit laaaangem) richtig schön geschneit, ich liebe Schnee 😀 Der Frühling könnte meinetwegen aber auch gleich ganz übersprungen werden, sodass es gleich in Hochsommer übergeht, ich mag da beide Extremen sehr gerne 😀
    Uh, England ist toll, da möchte ich auch mal wieder hin, viel Spaß 🙂

    Liebst, Lara.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Lara!
      Bei uns war halt der ganze Januar so richtig weiss, da hat man irgendwann genug. Und vor allem jetzt, so in der Übergangszeit, wo alles nur Matschepampe ist, brauch ich den Schnee wirklich nicht mehr. 🙂
      Herzlich, Nela

      Gefällt mir

  5. Huhu!
    ja, lesen ohne Druck ist doch auch das Feinste lesen 😉 Hörbücher liebe ich auch, komme nur nie dazu! Am liebsten höre ich die ja im Bett, aber mein Freund ist da kein Fan von … und eigentlich hab ich mir extra ’nen MP§-Player den man beim schwimmen nutzen kann gekauft, aber ich bin sooo in der Wintermüdigkeit gefangen -.-

    Liest du „Rauklands Sohn“ als E-Book? (Wegen dem Foto) Wenn ja, welchen Reader hast du?
    Ich bin zwar kein E-Book-Fan, will mir aber dennoch auf kurz oder lang einen Reader anschaffen, für Urlaube ist das einfach eine gute Lösung 😉

    In welchen Film geht’s? Hach England ~ ich bin ja London-Fan *-*

    Liebe Grüße,
    Janna

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Janna!
      Ja, Rauklands Sohn lese ich als eBook. Aber ich bin dir wohl keine grosse Hilfe, was das Lesegerät betrifft, da ich da selbst noch nicht ganz zufrieden bin. Ich besitze ein altes Gerät von Bookeen, allerdings mag ich da die Technik (Infrarot) überhaupt nicht, sie reagiert mir viel zu träge. Momentan lese ich daher meine eBooks auf dem iPad, was aber sehr anstrengend für die Augen ist.
      Ich glaube, ich wünsche mir auf meinen Geburtstag im Frühling ein Gerät von Tolino und zwar jenes mit dem kapazitiven Touchscreen. 🙂
      Wir gucken uns am Freitag Hidden Figures an.
      Herzlich, Nela

      Gefällt mir

      1. Ich liebäugle ja für Urlaube doch so langsam mit einem Reader, da mein Tablet so rumspinnt! Nun wird ichs erstmal einschicken und dann mit den Apps „Kindl“ u „Tolino“ ausprobieren, da mir dies nahegelegt wurde 😉
        Mal sehen ob und wie es klappt!
        Hab einen wunderbaren Sonntag

        Gefällt 1 Person

      2. Für den Urlaub, ist so ein eReader wirklich ein praktisches Ding!
        Ich bin dann sehr gespannt auf deine Erfahrungen. Kindle kommt für mich persönlich aber sicher nicht in Frage, da ich nicht bei Amazon einkaufe. 🙂
        Herzlich, Nela

        Gefällt mir

  6. Hey 🙂

    Bei uns ist der Schnee mittlerweile auch weg (viel war ja nie), aber dafür is der Nebel ein leider recht hartnäckiger Zeitgenosse … Und den brauch ich jetzt, wo wir doch auf Mitte Februar zusteuern, tatsächlich nicht mehr. Bääääh! Beim Lesen läuft es eigentlich gut, mein Problem ist nur, dass ich mir im Verhältnis zu meiner verfügbaren Zeit wieder mal etwas zu viel zugemutet hab, knapp 15 Bücher liegen ungelesen herum – und das mir, wo ich vor Weihnachten eigentlich keinen SuB mehr hatte *seufz*.

    Liebe Grüße
    Ascari

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo Nela,
    Von dem Buch auf deinem Bild habe ich schon ganz viel gehört (Elefant), ist es nicht sogar Spiegelbestseller? 🙂
    Dein Blog gefällt mir übrigens unheimlich gut und ich würde mich sehr sehr freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest
    alles liebe
    Leseblumen ❤ 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Moin Nela,

    entgegen aller anderen Stimmen hoffe ich, dass der Winter noch ein, zwei Wochen bleibt. Schnee muss keiner mehr kommen, aber es darf gerne noch kalt bleiben. Ich finde, März ist früh genug für die ersten Frühlingsausläufer. Wir sollten dankbar sein für unsere Jahreszeiten 😉

    Hat Dich Astrid inzwischen gepackt? Ich lese grad das zweite Buch von Jenny Milewski, die ich Dir ja letztes Mal empfohlen habe. Gefällt mir bis jetzt ganz gut, kommt aber an „Skalpelltanz“ bislang noch nicht so richtig ran.

    Ich hoffe, Du hattest ein tolles Wochenende und Deine Pläne wurden alle in die Tat umgesetzt 🙂

    Liebe Grüße,
    Jess

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Nela,

    ich wünsche dir, dass sich deine Lesestimmung wieder etwas anhebt und du so viel Freude daran wirst, wie deine Gedanken zum Frühling. Ich kann es auch kaum noch abwarten, endlich wieder die Natur in vollen Zügen zu genießen, natürlich mit einem Buch in der Hand.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s