[Montagsfrage]: #21 – Reihenfieber!

Bevor ich mich an die Buchbesprechung zu „Die Geschichte der Baltimores“ von Joël Dicker setzte, starte ich die neue Woche mit dem schönen Ritual der Montagsfrage. Diese findet ihr jeweils auf dem Blog von Buchfresserchen und ihr seid ebenfalls herzlich eingeladen, sie zu beantworten.

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?

Natürlich könnte ich jetzt, wie so viele andere wahrscheinlich, über meine Harry Potter Bände sprechen, die rein Regalmeter technisch doch einiges an Platz beanspruchen. Zählt man jedoch die einzelnen Bücher, so gibt es grad zwei Reihen, die um einiges zahlreicher in meinem Bücherregal vertreten sind. Und dann gibt es noch die Reihen, die zwar bei mir im Regal vertreten sind, von denen aber noch viel viel mehr Bücher erschienen sind, als nur jene, die bei mir zu Hause rumstehen oder rumliegen.

Sehr zahlreich bei mir im Regal bereits vertreten sind die Reihen um Commissario Brunetti von Donna Leon und jene um Kurt Wallander von Henning Mankell. An beiden Reihen finde ich besonders toll, dass die Bücher nicht zwingend in einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden müssen. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen. Ich habe ja immer etwas Mühe, mit Reihen, wo jedes Buch mit einem Cliffhanger endet und man so als Leser ja fast gezwungen wird, den Folgeband ebenfalls zu lesen.
Zudem muten die Bücher von Donna Leon auch etwas wie eine Liebeserklärung an Venedig an und man hat wirklich das Gefühl mit dem Commissario durch die Calle und über die zahlreichen Brücken zu streifen.

Zwei weitere riesige Reihen sind ebenfalls bei mir im Bücherregal vertreten. Und zwar sind dies „Game of Thrones“ von George R.R. Martin und die Scheibenwelt Romane von Terry Pratchett.
„Game of Thrones“ habe ich damals nach dem dritten Band (die deutschen Ausgaben) abgebrochen, da ich nach einer längeren Lesepause absolut nicht mehr in die Geschichte rein kam. Nun ist allerdings die neue Staffel der Fernsehserie draussen und ich stolpere überall darüber. So gelüstet es mich wirklich, mit dieser Reihe einen neuen Versuch zu wagen.
Von den Scheibenwelt Romanen sind sage und schreibe 41 Stück ins Deutsche übersetzt worden und es gibt noch zahlreiche Landkarten und zusätzliche Bücher zu dieser einmaligen bizarren Welt. Bei mir im Regal stehen erst die ersten fünf Bände, aber weitere folgen bestimmt!

Welche Reihen nehmen in eurem Bücherregal am meisten Platz ein? Und welche davon lest ihr am liebsten? unterschrift

Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

10 Kommentare zu „[Montagsfrage]: #21 – Reihenfieber!

  1. Hallo, Nela!
    Ach ja, der gute alte Commissario. Ich gebe zu, dass ich hier nur das erste Buch gelesen habe, allerdings gab es eine Zeit, in der ich mit meinem Vater Sonntag Abend auf der Couch saß und wir uns alle Filme angeschaut haben. Er konnte sich die Namen der Figuren einfach nicht merken, hihi. 🙂
    High Fantasy ist ja nicht so meins, aber einen der Scheibenweltromane würde ich auch gerne mal lesen. Nur, um mir das mal anzuschauen. 🙂
    LG, m

    Gefällt 2 Personen

  2. Huhu Nela 🙂

    Daa Donna Leon – Gesamtwerk nimmt glücklicherweise nicht bei mir Platz im Regal ein, sondern bei meinen Eltern. Ich bin ja kein Krimifan und hatte daher bisher auch nie Interesse, die Bücher zu lesen.
    Aus der Scheibenwelt dürfte ich so um die 10 Bände besitzen. Ich liebe Terry Pratchett und muss mich immer wieder daran erinnern, dass es keinen Grund gibt, all seine Romane auf einmal zu kaufen. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  3. Die brunetti Bücher liebe ich auch ❤️ gerade weil ich schon sehr oft in Venedig war (hab Familie dort in der Gegend), sind die Bücher für mich wie ein Kurzurlaub 😊 wenn dir so „leichte“ Krimis gepaart mit italienischer Lebensart gefallen, könnten die Mama carlotta Bücher von Gisa Pauly auch was für dich sein – die sind sogar auch großteils in sich abgeschlossen 😉 liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Nela,

    ich habe es dir gleich getan und heute auch die Harry Potter Bücher außer Acht gelassen.

    Von Terry Pratchett habe ich auch mal ein paar Romane gelesen und mochte die Scheibenwelt sofort! Es wird wirklich mal Zeit, dass ich mich mit der Reihe mehr auseinander setzte und weitere Bücher daraus lese 🙂

    Hachja und die Game of Thrones Reihe…. die möchte ich auch noch unbedingt lesen. Ich glaube ich brauche einfach mehr Zeit für Reihen XD

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s