[Wochenrückblick]: Alles neu macht der Januar

Frohes Neues Jahr allerseits!

Wie ihr bereits im Titel lesen könnt, wird beim Wochenrückblick so einiges anders werden. Ich stosse langsam an meine kreativen Grenzen, wie ich die immer gleichen Fragen wieder neu formulieren und auch, was ich denn nun schon wieder aus euch raus quetschen könnte. Ich bin da wirklich schrecklich unkreativ.
Daher habe ich mir gedacht, dass ich es für das neue Jahr gerne mit den drei immer gleichen Fragen probieren möchte. Dafür werden diese auch etwas offener gestaltet, so dass ihr wild drauf los erzählen könnt. Diese Fragen werden, wie auch jene zuvor, euer Leben neben den Büchern, aber auch eure Bücher selbst betreffen. Thematisch verändert sich der Wochenrückblick somit nicht. Sollte dennoch mal eine spezielle Frage hinzu kommen, so werde ich euch diese natürlich in meinem Beitrag stellen.
Des weiteren werde ich versuchen einen Inlinkz Button einzufügen, so dass ihr eure Beiträge so eintragen und verlinken könnt. Die Betonung liegt hierbei auf „Versuchen“, da ich wirklich kein Meister in solchen Dingen bin. Sollte es nicht klappen, dürft ihr mir natürlich jederzeit gerne eure Beiträge via Pingback oder in den Kommentaren verlinken.

Nun, zu Beginn werde ich jetzt nochmals die Fragen vom letzten Wochenrückblick im 2016 beantworten, der Ordnung halber. Am Ende des Beitrags werdet ihr dann die neuen Fragen für das kommende Jahr finden. Und wie gesagt, diese bleiben sich von nun an für das ganze Jahr gleich.


Hast du dir für das neue Jahr Vorsätze genommen? Hälst du die auch ein, oder werden sie gleich wieder gebrochen?

Ich nehme mir grundsätzlich keine Vorsätze, da muss ich euch enttäuschen. Ich verstehe irgendwie nicht ganz, warum man unbedingt an Silvester neue Vorsätze fassen soll. Ich kann mir doch genau so gut über das Jahr verteilt immer wieder kleinere Ziele und Vorsätze stecken, die ich dann auch wirklich angehe und einhalte.
Jene Ziele, die ich mir an Silvester steckte, verlor ich meist schon ach kurzer Zeit aus den Augen und hielt mich hinten und vorne nicht daran. Darum, nein, ich mache mir keine Vorsätze mehr für das neue Jahr, aber ich stecke mir immer mal wieder zwischen drin Etappenziele, die sich aus der momentanen Situation und meinen Interessen ergeben.

Hast du Bücher zu Weihnachten geschenkt bekommen? Wenn ja welche?

Nein, ich habe kein einziges Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen. Auch keine Büchergutscheine. 😦
Generell schenken wir uns halt nicht wirklich etwas zu Weihnachten, dafür sonst unter dem Jahr mal was. Das finde ich auch viel sympathischer, als dieses „erzwungene Schenken“ an Weihnachten.

Welches Buch willst du unbedingt als erstes im neuen Jahr lesen?

Ich möchte unbedingt „Die Knochenuhren“ von David Mitchell beenden. Das habe ich noch letztes Jahr begonnen und ich finde es einfach nur genial! Allerdings ist es auch recht kompliziert und ich muss bei der Sache sein während des Lesens, darum komme ich auch nicht ganz so zügig vorwärts.
Und dann habe ich mir noch ganz fest vorgenommen „Die Menschheit hat den Verstand verloren“ von Astrid Lindgren zu lesen. Dank der BUCHweltreise von Yvonne bin ich da auch wieder etwas konzentrierter dran.
Und dann liegt da noch ein Rezensionsexemplar von „Das unerhörte Leben des Alex Woods“ von Gavin Extence rum, das endlich mal gelesen werden sollte.
Das wars dann auch schon wieder mit meinem Leseplan, da ich meist mehr nach dem Lust und Laune Prinzip an meinen Bücherstapel ran gehe.


Also, dann brechen wir auf zu „neuen“ Ufern mit dem Wochenrückblick. Hier sind die Fragen für die kommenden zwölf Monate:

  1. Was hast du in der letzten Woche erlebt?
  2. In welchen Buch liest du aktuell?
  3. Welche Ziele, buchige und andere, möchtest du in der nächsten Woche erreichen?

Ich hoffe, wir kommen alle einigermassen mit den Neuerungen zurecht. Auf in ein erlebnisreiches und tolles 2017!

(PS.: Der InLinkz Button fällt weg, da er wirklich nicht funktioniert. Mist! Schreibt mir weiterhin die Links in die Kommentare oder verlinkt via Pingback.)
unterschrift

Advertisements

Veröffentlicht von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

7 thoughts on “[Wochenrückblick]: Alles neu macht der Januar

    1. Ich habe mir darum extra noch ein Hintertürchen mit einer möglichen vierten Frage offen gelassen. Aber grad im Dezember war es für mich mehr Stress als Spass mir immer wieder neue Fragen auszudenken. Daher bin ich so etwas flexibler.
      Mich regt grad mehr auf, dass es mit dem InLinz Button nicht funktioniert…

      Einen schönen Sonntag dir!

      Gefällt 1 Person

      1. Mit dem Button kann ich dir leider überhaupt nicht helfen – ich habe bei solchen Sachen ja überhaupt keinen Plan -sorry …. Das glaube ich dir, dass da auch viel Stress hinter steckte, sich immer neues ausdenken zu müssen. Insofern hast du mein vollstes Verständnis….

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s