Unterwegs | Winterwunderland

winterwunderland_4

thick blanket of snow
snuggling the flowerbeds
with a winter wrap

-Quelle: Winter Haiku

Zu Beginn des neuen Jahres hat sich der Winter mit aller Macht gemeldet, die Bäume und Sträucher in eine dicke Schneedecke gehüllt, Bäche und Seen gefrieren lassen und uns so manche verschnupfte Nase beschert.
Ich liebe ja den Schnee und wie er die Welt verzaubert. Wo vorher noch scharfe Kanten und Ecken hervor stachen, trägt nun alles eine fluffige, weisse Haube. Menschen, die durch die Strassen eilten, bleiben stehen und bestaunen einen eingefrorenen Brunnen. Und wo wir bis vor kurzem noch Verkehrslärm hörten, empfängt uns nun die Stille.

winterwunderland_1winterwunderland_6

Kerl und ich haben uns daher aufgemacht in dieses Winterwunderland. Zum schneebedeckten Weiher, wo wir nicht mehr entdecken konnten, wo jetzt genau das Wasser beginnt und das Land aufhört (wir blieben vorsorglich auf der sicheren Seite). Und zum Giessen, der zu dieser Jahreszeit eine einmalige Eisskulptur darstellt.
Dick eingepackt in unsere warmen Skiklamotten spazierten wir durch diese verzauberte und teils bizarre Landschaft, staunten und verweilten.

tiny snow angel
snowflakes kiss your rosy cheeks
white winter beauty

– Quelle: Winter Haiku

Der Winter und ich, das war schon immer die ganz grosse Liebe. Lasst euch verzaubern von den Fotografien.

Liebt ihr den Winter auch so wie ich?

winterwunderland_2winterwunderland_3winterwunderland_7

Advertisements