[Leselaunen]: #14 – auf ins neue Jahr

„Leselaunen“ ist eine Aktion von Lara, die immer Mittwochs auf ihrem Blog Bücherfantasien statt findet. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben grad abläuft.

Aktuelles Buch?

Momentan lese ich immer noch die zwei dicken Schinken von letzter Woche „Die Knochenuhren“ von David Mitchell und „Die Menschheit hat den Verstand verloren“ von Astrid Lindgren. Wobei mich der Mitchell doch recht gepackt hat.

die_knochenuhren

Zugegeben, die Geschichte beginnt reichlich schräg. Der erste Teil wird von Holly Sykes erzählt, einem 15-jährigen Teenagern. Von ihrem Leben handelt eigentlich auch das ganze Buch, allerdings werden die unterschiedlichen Stationen auch aus immer wieder anderen Perspektiven erzählt.
In eben diesem ersten Teil werden wir Zeuge von mehreren fantastischen Vorfällen und schrägem Scheiss, wie Holly die Vorfälle selbst betitelt. Sie hört Stimmen, Räume materialisieren sich aus dem Nichts und sie trifft Menschen, die das Leben aus einem heraus pressen können. Es ist von Horologie und von Knochenuhren die Rede und bald schon schwirrt dem Leser der Kopf, weil er einfach nur noch Bahnhof versteht.
Doch bereits im zweiten Teil, von einem Hugo Lamb erzählt, tauchen parallelen zum ersten Teil der Geschichte auf und plötzlich beginnt sich ein Bild vor einem zu entfalten, das einfach nur genial ist.
Ich bin wirklich total geflasht von diesem Buch und versuche in jeder freien Minute daran zu lesen. Und auch die Sprache von David Mitchell ist einfach nur wunderbar, wie er sich in seine Ich-Erzähler hinein versetzt und sie lebendig werden lässt. Genial!

Momentane Lesestimmung?

Eigentlich hätte ich gedacht, ich habe mehr Freizeit zwischen den Jahren, um zu lesen. Allerdings muss ich mir immer und überall ein paar Minuten stehlen. Tja nu. Machen wir das beste draus.

Zitat der Woche?

»Zwei Leute verlieben sich ineinander, habe ich immer gedacht, und fertig. Bescheuert. Oberbescheuert!«

– David Mitchell, Die Knochenuhren, S.34

Und sonst so?

Nicht viel. Morgen ist mein Weihnachtsurlaub vorbei und ich darf wieder zur Arbeit gehen. Ich hoffe es sind alle gesund und kein Noro-Virus schleicht mehr rum.
Und auch für Silvester ist nichts spezielles geplant, lecker essen und dann ein gemütlicher Abend vor dem TV. Nach den ganzen Familienfeierlichkeiten rund um Weihnachten ist das auch mal ganz schön.

Ich wünsche euch auf jeden Fall schon mal einen gemütlichen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr!unterschrift

Advertisements

Veröffentlicht von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

3 thoughts on “[Leselaunen]: #14 – auf ins neue Jahr

  1. Hallo Nela,

    dieses Buch steht schon ne Weile auf meiner WuLi, deine Eindrücke sind ja sehr interessant und ich bin gespannt wann ich es schaffe das Buch zu mir zu holen.

    ich wünsche dir auf alle Fälle weiter viel Spass mit dem Buch 😉

    Oh, ich habe erst Mitte Januar eine Woche Urlaub, bin schon froh wenn es soweit ist, denn die Weihnachtszeit im Verkauf geht schon sehr an die Nerven. Aber ich kenn das auch mit dem denken von wegen Zeit zum lesen, ging mir auch schon oft so.

    Danke, dir auch einen guten Rutsch!!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Gefällt 1 Person

  2. So, ich komme auch endlich mal dazu, die ganzen Beiträge anzusehen 🙂

    Bei mir war bis gestern auch noch nicht klar, was ich Silvester eigentlich mache, wir sind jetzt bei Freunden mit ein paar Leuten, nichts großes – es wird Raclette gegessen und ein bisschen was getrunken, ich freue mich schon 🙂
    Dir auch einen schönen Abend und guten Rutsch 🙂

    Liebst, Lara.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s