[Wochenrückblick]: Der Stress lässt nach

Meine Lieben, dies ist bereits der letzte Wochenrückblick in diesem Jahr, nun geht es in die verdiente Weihnachtspause, etwas kürzer treten ist angesagt und ganz viel lesen.
Aber natürlich werden vorher noch die drei letzten Fragen beantwortet.

Wie war deine Woche? Versinkst du im Vorweihnachtsstress, oder ist alles ruhig?

Ich bin so froh, der ganze Stress lässt nach. Auf der Arbeit ist es ruhiger und ich habe auch bemerkt, dass ich viele Weihnachtsgeschenke ja eigentlich schon besorgt hatte. Viele Sorgen um nichts also. 🙂

Letzten Freitag fuhr ich noch für einen Tag mit Kerl und meinen Eltern nach Ulm an den Weihnachtsmarkt. Das hat meiner Weihnachtsstimmung noch zusätzlich Schub gegeben. Es kommt also langsam.
Und ich muss sagen, der Weihnachtsmarkt in Ulm hat mir sehr sehr gut gefallen. Der Platz vor dem Münster bietet natürlich eine eimalige Kulisse. Dieses Münster ist also wirklich beeindruckend… Und auch an den Marktständen wurden viele spezielle Produkte angeboten. Natürlich waren auch diese 08/15 Marktstände dabei, aber wir entdeckten auch ein paar Schätzchen mit wunderschönem Christbaumschmuck oder handgefertigten Schmuckstücken.
Während Kerl sich dann auch den Turm des Münsters mühte und ein bisschen die Stadt erkundete, streiften meine Mama und ich dann noch etwas durch die Geschäfte. So war es für alle ein durch und durch gelungener Ausflug.

Was war dein buchiges Jahreshighlight?

Hmmm, da sind so ein paar dabei, zum Beispiel „Die Nachtigall“ von Kristin Hannah oder „Libellen im Kopf“ von Gavin Extence. Aber auch „Loney“ von Adrew Michael Hurley könnte ich jedem guten Gewissens weiter empfehlen.

Und was war der absolute Tiefpunkt buchtechnisch gesehen?

So spontan fallen mir grad nur zwei Bücher ein, „Der Hof“ von Simon Beckett und „Morgen kommt ein neuer Himmel“ von Lori Nelson Spielmann. Beide Bücher entsprachen absolut nicht meinen Erwartungen.
Aber wie ihr in meinem letzten Buchgeplauder-Beitrag lesen könnt, lese ich Bücher allgemein differenzierter und kann fast immer etwas für mich daraus mitnehmen.


Ich möchte euch nochmals gerne an mein Gewinnspiel Blind Date mit einem Buch erinnern. Ihr könnt noch bis am 26.12. um 18Uhr mitmachen! Also los, hüpft in einen der Lostöpfe!

Die nachfolgenden Fragen gelten erst für den 8. Januar 2017, der Wochenrückblick geht jetzt in seine wohlverdiente Weihnachtspause.

  1. Hast du dir für das neue Jahr Vorsätze genommen? Hälst du die auch ein, oder werden sie gleich wieder gebrochen?
  2. Hast du Bücher zu Weihnachten geschenkt bekommen? Wenn ja welche?
  3. Welches Buch willst du unbedingt als erstes im neuen Jahr lesen?

Das war’s vom Wochenrückblick in diesem Jahr. Somit bleibt mir eigentlich nur noch, euch eine besinnliche Weihnachtszeit und frohe Festtage zu wünschen.unterschrift

Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

3 Kommentare zu „[Wochenrückblick]: Der Stress lässt nach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s