[Wochenrückblick]:von viel Arbeit und neuen Schuhen

So, es ist bereits wieder Sonntag und somit auch der nächste Wochenrückblick fällig. Auch diesmal seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen und euch den Fragen zu stellen. Für alle, die interessiert sind gibts hier weiter Infos.

Here we go!

Welcher Tag war der Beste diese Woche? Und warum?

Ich glaube ich würd den Freitag als besten Tag der Woche nennen. Zum einen weil dann tatsächlich das Wochenende schon in greifbare Nähe gerückt ist und ich dann endlich Zeit zum ausspannen habe und zum anderen, weil es einfach ein toller Tag auf der Arbeit war. Zusammen mit meiner Bezugsperson war ich nämlich auf einer Shoppingtour und habe ein paar schöne Sachen für mich ergattert. Stiefeletten zum Beispiel und einen Dufflecoat in einem wunderschönen Aubergine.
Generell war diese Woche aber sehr von Arbeit geprägt, viele Teamkollegen sind in den Ferien und ich habe echt das Gefühl, dass ich meine 40 Minus-Stunden aus dem September doppelt kompensiere, oder so. Freizeit ist etwas rar momentan.

Welches Buch/welche Bücher möchtest du im Oktober unbedingt lesen?

jodie-picoult1Ich hoffe wirklich, ich wage mich diesen Monat an „Die Spuren meiner Mutter“ von Jodie Picoult. Irgendwie macht mir dieses Buch ein bisschen Angst, ich habe schon so viel Gutes gehört, dass ich einfach nur hoffe, am Schluss nicht enttäuscht zu werden.
Darum habe ich es wohl auch wieder auf die Seite gelegt und mit „Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell angefangen. Dieses Buch versetzt einem so herrlich wieder in die 80er, in die Welt von Mixtapes, Convers und Karohemden. Herrlich! 🙂
Und ich konnte es nicht lassen das neue Buch der David Hunter Reihe von Simon Beckett vorzubestellen. Ich freue mich schon, wenn „Totenfang“ dann bei mir eintrudelt.

Nenn uns drei Worte die dich treffend beschreiben und erzähle uns auch, warum das so ist.

Viele meiner Arbeitskollegen und Freunde bezeichnen mich als ruhig. Ich denke, ich bin wirklich eine ruhige Person, ich bewege mich leise, poltere nicht durch die Wohnung oder spreche extrem laut. Zudem denke ich, dass mich nichts so schnell aus der Ruhe bringt, selbst in den grössten Stresssituationen agiere ich ruhig und gelassen, was oft auch auf mein Umfeld abfärbt. Daher passt „ruhig“ wirklich zu mir.

Ich selbst bezeichne mich auch gerne als zuverlässig. Mir geht nichts mehr gegen den Strich, wenn ich eine Aufgabe vergesse zu erledigen oder wenn ich ein Versprechen nicht halten kann. Daher schreibe ich mir auch immer schöne To-Do Listen und markiere dick und fett die wichtigsten Aufgabendes Tages oder der Woche.

Trotz meiner ruhigen Art kann ich in meinem privaten Umfeld sehr aufbrausend sein und meine Meinung oder eine Sache sehr vehement und, wenn es sein muss auch sehr lautstark verfechten. Kerl meint dann meistens scherzhaft, dass mein Dickschädel sich wieder meldet. In solchen Momenten finde ich dass dann aber gar nicht lustig und reagiere ziemlich eingeschnappt. Zum Glück bin ich aber nicht nachtragend, wenn der Sturm vorbei ist, dann ist es meistens auch wieder gut und vergeben und vergessen.


So, genug geschwafelt, nun seid ihr an der Reihe. Ich würde mich über ein paar Beiträge eurerseits sehr freuen, ihr dürft sie mir auch gerne in den Kommentaren verlinken.

Und nun kommen die drei Fragen für nächste Woche, damit wir uns alle schon mal seelisch darauf vorbereiten können:

  1. Wie war deine Woche so? Gab es ein spezielles Erlebnis von dem du uns berichten möchtest?
  2. Welches Buch, dass du in den letzten Tagen gelesen hast, war eine Enttäuschung für dich? Welches hat dich hingegen richtig begeistert?
  3. Hast du ein Lieblingszitat? Würdest du es mit uns teilen?
Advertisements

Verfasst von

Ich liebe Bücher, Katzen und Menschen. Und zwar in dieser Reihenfolge. Ausserdem koche und backe ich sehr gerne und liebe es auf Entdeckungsreise zu gehen.

2 Kommentare zu „[Wochenrückblick]:von viel Arbeit und neuen Schuhen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s